Referenzen

UNIVERSITÄTSKLINIK MAINZ
Neubau mit höchsten Ansprüchen an die Qualität

Projekt-Bezeichnung:
Neubau Helikopterlandeplatz

Auftragsstruktur:
• Pfosten-Riegel-Fassaden: 250 m²
• Fenster: 1.400 m²
• Sonnenschutz: 1.000 m²

Ort:
55131 Mainz

Bauzeit:
08/2007 bis 10/2007

Auftraggeber:
Johannes Gutenberg Universität Mainz
vertreten durch
Landesbetrieb LMM - Niederlassung Mainz
55131 Mainz

Architektur-Büro:
LUDES Architekten Ingenieure
Bürkle-de-la-Camp-Platz 2
44789 Bochum




 

• AXIS Frankfurt/Main


• IHK Essen


• BASF Business-Center Ludwigshafen


• Sparkasse Korbach


• RIVA I Dortmund


• Dreier Dortmund


• Bohn GmbH Alsfeld


• Hochschule Bremen


• Volksbank Lauterbach-Schlitz


• MSA Fulda


• Phillips Universität Marburg


• Lüderschule Großenlüder


• Universitätsklinik Frankfurt


• Ferdinand Braun Schule Fulda


• Sporthalle Hünfeld


• BfA Frankfurt


• Grundschule Köln


• Kreissporthalle Hofbieber


• IHK Essen


• DFS Langen


• Elisabeth-KKH Kassel


• Wandelhalle Bad Wildungen


• BGU Duisburg


• Universitätsklinikum Mainz


• Universitätsklinik Düsseldorf


• Universitätsklinik Frankfurt


• Berufskolleg Köln


• Fachhochschule Koblenz


• Südharz KKH Nordhausen II


• Robert-Bosch-Klinik Stuttgart


• Klinikum Minden


• Physik. Institute Giessen


• Universitätsklinikum Mainz


• Universitätsklinik Frankfurt


• Klinikum Wolfsburg


• Lübeck Universitätsklinik


• Südharz KKH Nordhausen I


• Universität Tübingen


• Gymnasium Steinhagen


• Schloss Romrod


• Albklinik Münsingen


• Westpfalz Klinikum Kaiserslautern


• Grundschule Lütter Eichenzell


• Funkhaus Deutsche Welle Bonn


• Kaufhaus Wehmeyer Gießen


• Haus der Architekten Düsseldorf


• Berufsbildende Schulen Lahnstein


• Regierungspräsidium Kassel


• Pflege- und Förderzentrum Warstein


• Statistisches Bundesamt Wiesbaden